Erste Spendenlauf am 13. September 2013

Der jährliche Lauftag der Schule im Augustental wird in diesem Jahr erstmalig als Spendenlauf durchgeführt. Die Fachschaft Sport und der Förderverein haben hierzu ein neues Konzept entwickelt: Die Laufrunde wurde auf einen Kilometer erweitert. Alle Schüler/innen und Freunde und Förderer laufen gleichzeitig eine Stunde lang. Am Ende
werden die gelaufenen Kilometer jeder Läuferin und jedes Läufers notiert.

Alle Schülerinnen und Schüler können sich selbstständig, auch mit Hilfe der Eltern, Freunde und Förderer suchen, die je gelaufenen Kilometer einen Betrag spenden. Das können Eltern, Verwandte, Freunde, Geschäftsleute oder Arbeitgeber sein. Anmeldungen von „externen“ Freunden und Förderern sind am Lauftag am Sprecherturm herzlich willkommen.

Das Unternehmen VEMA-Bautentrocknung lobt 500 Euro Prämie aus, wenn es alle Läufer gemeinsam
schaffen, 2013 Kilometer in dieser Stunde zu erlaufen!

Die erreichte Gesamtsumme wird gedrittelt: Ein Drittel geht an das Kinderhilfswerk in Schönkirchen, ein weiteres
Drittel geht in die Gestaltung des Schulhofes und der Rest soll insbesondere für die Finanzierung einer Musik-AG verwendet werden.

So funktioniert der Spendenlauf:

1. Freunde und Förderer suchen; auf dem Läuferformular ein Feld ausfüllen lassen. Wer mehr als 3 „Sponsoren“ hat, kann sich gerne weitere Listen ausdrucken.

2. Ausgefüllten Zettel bis zum 12. September bei dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin abgeben.

3. Am 13. September möglichst viele Kilometer in 60 Minuten laufen.

4. Nach dem Lauf werden die Läuferformulare entsprechend der gelaufenen Kilometer ausgefüllt und von den Schülern an die Freunde und Förderer zurückgegeben.

5. Diese überweisen den Betrag bitte bis zum 13.10.2013 auf das Konto des Fördervereins bei der
Fördesparkasse.

Einen Anreiz gibt es schon jetzt: Die Klasse mit den meisten Spenden bekommt für die komplette Klasse einen
Kinogutschein!

Spenden für den Spendenlauf sind steuerlich absetzbar. Bei Beträgen über 200,- € stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus, bei geringeren Beträgen reicht Ihr Kontoauszug als Vorlage beim Finanzamt.


 


 

Abschiedsklassen spenden Rekordsumme

SAM 1862Die 4. und 9. Klassen zeigten sich bei ihren Verabschiedungsfeiern sehr spendabel. An beiden Tagen landeten insgesamt 187 Euro in den Sparschweinen. Vielen Dank und alles Gute auf dem weiteren Schul - oder Lebensweg wünscht der Vorstand des Fördervereins.

 

 


 

Protokoll der Vollversammlung am 16.05.2013

Beginn: 19:30 Uhr
Ende: ca. 21.00 Uhr
anwesend: 7 Mitglieder

TOP 1 :

Begrüßung der Anwesenden durch den 1. Vorsitzenden Herrn Matthias Holzum.

TOP 2 :

Feststellung der satzungsmäßigen Einberufung und der Beschlussfähigkeit.

TOP 3:

Die Tagesordnung wurde von den Anwesenden einstimmig genehmigt.

TOP 4:

Das Protokoll der letzten Vollversammlung vom 09.05.2012 wurde von den Anwesenden gelesen und genehmigt.

TOP 5:

Herr Holzum erörterte, dass im letzten Jahr drei große Spenden für den Verein verbucht werden konnten. Unter anderem eine Spende von Concordia Schönkirchen.

Weitere Einnahmen ergaben sich über die Teilnahme des Vereins am Spendenprogramm von bildungsspender.de

Folgende Aktivitäten bzw. Anschaffungen der Schule hat der Förderverein im letzten Schuljahr unterstützt:

  • Ausflug der Grundschule in den Wildpark Eekholt
  • Abschluss –und Einschulungsfeier
  • Anschaffung eines Trikotsatzes für die Schulmannschaft
  • Anschaffung der Software für die GPS Geräte der Schule
  • Beschaffung von T-Shirts für die Streitschlichter sowie Finanzierung einer Wochenendfahrt
  • Kennlernfahrt der 5. Klassen

Herr Holzum berichtete weiterhin, dass in 2012 25 neue Mitglieder für den Förderverein gewonnen werden konnten. Dem stehen 13 Austritte gegenüber.

Frau Luhmann erläutert kurz den Kassenbericht und gibt eine Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Demnach ergab sich zum 13.05. 2013 ein Kontostand von 4237,64 €.

TOP 6:

Bericht der Kassenprüferinnen Frau Sanders und Frau Schulz:

Die Kasse des Fördervereins wird durch Frau Luhmann vorbildlich geführt.

Es gab keine Beanstandungen.

TOP 7:

Der Vorstand und die Kassenwartin wurden einstimmig entlastet:

Herr Matthias Holzum wurde als Vorsitzender im Amt bestätigt.

Als 1. stellvertretende Vorsitzende und Kassenwartin fungiert weiterhin Frau Kristina Luhmann.

Als Beisitzerin arbeitet weiterhin Frau Manuela Arp im Verein mit.

Die Prüfung der Vereinskasse obliegt Frau Annett Sanders und Frau Sonja Schulz.

TOP 8:

Als 2. stellvertretende Vorsitzende und Schriftführerin wurde Frau Nadine Hagemann im Amt bestätigt.

TOP 9:

Bei Frau Gruhn bzw. bei Frau Sanders wurden aktuell keine neuen Förderanträge eingereicht.

Frau Gruhn fragt an, ob eventuell die Möglichkeit besteht, dass der Verein Musikinstrumente für den Musikunterricht finanziert.

Ebenso wird von Seiten des Vereins die Möglichkeit einer Finanzierung eines externen Musiklehrers für die Schule geprüft.

Herr Holzum führt aus, das die Sparkasse bereit sei sich an einem eventuell stattfinden Spendenlauf mit einer Summe i.H.v. 500 € zu beteiligen. Einzelheiten zum Spendenlauf werden in den nächsten Tagen mit den zuständigen Sportlehrern der Schule besprochen.

TOP 10:

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ kam wiederholt zum Ausdruck, dass der Verein um effektiv arbeiten zu können mehr Mitglieder benötigt. Demzufolge werden die Vorstände des Vereins auf verschieden Veranstaltungen (Infoabende für die 1. und 5. Klassen, Einschulung 1. Klassen, Schulfest) präsent sein um den Verein vorzustellen und um Mitglieder zu werben.


 


 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder,

liebe Eltern,

hiermit laden wir alle Eltern der Grund-und Regionalschule Schönkirchen und alle Mitglieder zu der nächsten Vollversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Grund-und Regionalschule ein.

Wir treffen uns am 16.05.2013 um 19.30 Uhr im Differenzierungsraum der Regionalschule.

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

TOP 1: Begrüßung

TOP 2: Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung der Versammlung und der Beschlussfähigkeit

TOP 3: Genehmigung der Tagesordnung

TOP 4: Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

TOP 5: Bericht des Vorstandes

              a) Vorsitzender

              b) Kassenbericht

TOP 6: Bericht der Kassenprüfer

TOP 7: Entlastung des Vorstandes und der Kassenwartin

TOP 8: Wahl der neuen Schriftführerin/des neuen Schriftführers

TOP 9: Förderanträge

TOP 10: Verschiedenes 

Über eine zahlreiche Teilnahme, auch in schriftlicher Form mit Ideen und Wünschen,

würde ich mich sehr freuen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Matthias Holzum

1. Vorsitzender


 


 

Zusätzliche Informationen