Flohmarkt am 27. September 2015

Der Förderverein organisiert für Sonntag den 27. September 2015 einen Flohmarkt für Kinderkleidung und Spielsachen. Der Flohmarkt findet von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Pausenhof der Schule statt. Der Aufbau ist ab 08.00 Uhr möglich. Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit in die Aula und die Pausenhalle auszuweichen.

Der Förderverein wird Kaffee, Kuchen und Würstchen verkaufen.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Wir bitten darum, einen Kuchen mitzubringen. Dann kostet der Meter Standfläche 1,00 EURO. Ohne Kuchen kostet der Meter 3,00 EURO.

Zum Herunterladen des Anmeldeformulars bitte HIER klicken.
Alternativ ist die Anmeldung per Mail unter Angabe der gewünschten Meterzahl, der Kuchenangabe und der Kontaktdaten möglich.
Anmeldung bitte bis 18.September.

Wir behalten uns vor, bei unvorhergesehenen Ereignissen den Flohmarkt abzusagen oder bei einer Überschreitung der vorhandenen Stellfläche nicht alle Interessenten zuzulassen.



 

Der neue Vorstand hat sich formiert!

 

Nachdem das ‚Staffelholz‘ von dem bisherigen Vorstand weitergegeben wurde, kann der Förderverein seine erfolgreiche Tätigkeit fortsetzen. „Unser Dank gilt dem alten Vorstand für seine ehrenamtliche Tätigkeit. Es hat tolle Projekte wie z.B. den Spendenlauf organisiert und die Förderung vieler Maßnahmen ermöglicht!“ so der neue Vorsitzende Jörn Stoß.

„Das neue Vorstandsteam hat sich inzwischen zusammen gefunden und harmoniert gut.“ findet die neue Schriftführerin Mareen Weigelt. „Zusammen mit unserer neuen Beisitzerin Mareen Zudock und dem Kassenwart Mario Schulz sind Erfahrungen sowohl aus dem Grundschul-, als auch aus dem weiterführenden Bereich der Schule vertreten. Auch durch die Vernetzung mit dem Schulelternbeirat und der Schulleitung wollen wir unser Ohr dicht an den Bedürfnissen in der Schule haben.“

Als nächstes Projekt ist neben der Ausstattung der neuen Klassen mit Bällen und Spielgeräten für die Pausen auch ein Flohmarkt für Schüler und Eltern im neuen Schuljahr geplant. Natürlich sind wir auch für Anregungen und Unterstützung seitens der Eltern und Lehrer dankbar. Und nicht zuletzt bestimmt die Bereitschaft, den Förderverein durch eine Mitgliedschaft oder Spenden zu unterstützen, die Möglichkeiten des Vereins, die Klassengemeinschaft durch Projekte zu fördern und z.B. zusätzliche Angebote wie Arbeitsgemeinschaften oder Sportevents zu unterstützen.

Als Kassenprüferin wurde Anne Krabbenhöft gewählt.

Das neue Vorstandsteam

Jörn Stoß, Mareen Zudock, Mario Schulz und Mareen Weigelt


_______________________________________________________________________________

Kein neuer Vorstand - Verein vor der Auflösung

Am 18. März 2015 konnte im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins keine Nachfolge für den amtierenden Vorstand gefunden werden.

Das bedeutet, dass der Verein aufgelöst werden wird – wenn sich nicht im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 27.04.2015 vier engagierten Persönlichkeiten für die Vorstandsarbeit bereit erklären.

Daher laden wir alle Eltern der Grund-und Gemeinschaftsschule Schönkirchen und alle Mitglieder zur außerordentlichen Vollversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Schule im Augustental ein.

Wir treffen uns am 27. April 2015 um 18.30 Uhr im Lernatelier der Gemeinschaftsschule.

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

TOP 1:           Begrüßung

TOP 2:           Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung der
                     Versammlung und der Beschlussfähigkeit

TOP 3:           Genehmigung der Tagesordnung

TOP 4:           Wahl des Vorstandes

Im Rahmen der vergangenen ordentlichen Mitgliederversammlung wurde die Satzung geändert. Der Name des Vereins wurde aktualisiert und §6 wurde in Hinblick auf die Auflösung geändert.

In der Hoffnung, dass §6 am 27. April nicht zum Tragen kommt, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen!


 


 

Neuer Vorstand ab Schuljahr 2015/2016 gesucht

Bei der nächsten Jahresversammlung im April 2015 wird auch der Vorstand des Fördervereins neu gewählt werden. Der 1. Vorsitzende Matthias Holzum ist mit seiner Familie nach Ostholstein gezogen und führt das Amt bis zur Neuwahl noch aus der Ferne aus. "Ich habe die Vereinsarbeit zusammen mit meinen Mitstreiterinnen sehr gerne gemacht und wir haben viel erreicht. Aus der Entfernung ist das Amt nicht mehr in der Qualität auszuführen, wie ich es selber von mir erwarte. Daher möchte ich - im Sinne der guten Fortführung - und muss ich - schweren Herzens - einen Nachfolger suchen."

Gesucht werden engagierte, kreative Eltern, die mit etwas Zeiteinsatz Lust haben an der Schule zum Wohle der Gemeinschaft etwas zu leisten. Für Fragen steht Matthias Holzum gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

 


 

Zusätzliche Informationen